Veröffentlicht: 09.12.2020

Dr. Claus Bolte

Die Schweiz ist das erste Land in Europa, dass den neuen Corona Impfstoff der unterschiedlichen Anbieter zunächst ablehnt. Als Gründe führte die Swissmedic an, dass es noch zu wenige Daten gebe, die eine Zulassung rechtfertigen. Dr. Claus Bolte, Leiter Bereich Zulassung, der Swissmedic sagte am Dienstag in einer Pressekonferenz, „Wir können noch keine Zulassung erteilen, der rasche Zugang ist wichtig, aber nicht auf Kosten der Sorgfalt.“ Die Grundlage für einen Nutzen-Risiko-Entscheid sei noch nicht gegeben, da die Daten zur Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität noch fehlen.

 

Die ganze Pressekonferenz kann hier angesehen werden.