Veröffentlicht: 19.03.2021

Foto: © Maryland GovPics / CC BY 2.0

Am Donnerstag erklärte die Europäische Arzneimittelagentur, der Impfstoff sei für alle Altersgruppen sicher. Sie sei überzeugt, dass der Nutzen die Risiken überwiege, nachdem Berichte über seltene Fälle von Blutgerinnung aufgetreten seien.

 

Frankreichs nationale Gesundheitsbehörde (HAS/Haute Autorité de Santé) sieht das jedoch anders. Hier nahm man zur Kenntnis, dass die Blutgerinnung vor allem jüngere Menschen betraf, deren Risiko, an COVID-19 zu sterben, geringer war als ältere Menschen, und wich von der Linie der EMA ab.

 

Die Berichte über unerwünschte Wirkungen sähen nicht gut aus. „Jetzt gibt die HAS diesen Ratschlag heraus. Ich weiß, dass viele Patienten sich einfach weigern werden, ihn zu nehmen", erklärte die Ärztin Marie-Louise Pradin, gegenüber der Nachrichten Agentur Reuters.

 

Misstrauen ist groß

Die HAS erklärte, dass es seine Meinung überprüfen würde, sobald neue Daten einträfen. Der Französische Premierminister Jean Castex ließ sich noch am Freitag eine Impfung von AstraZeneca verabreichen, um das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Impfstoff zu stärken.

 

Der Impfstoff von AstraZeneca sei so wichtiger Teil der Impfkampagne. Es gibt gäbe derzeit keine Alternative und man könne nicht darauf verzichten, wird Jacques Battistoni, Chef der Gewerkschaft der Allgemeinmediziner, von Reuters zitiert.

 

Falscher Zusammenhang in Berichterstattung

Frankreich hätte bisher 5,7 Millionen Erstdosen abgegeben - etwa 8% der Bevölkerung - im Vergleich zu mehr als 25 Millionen in Großbritannien und mehr als 100 Millionen in den Vereinigten Staaten, schreibt Reuters. Dies ist suggestiv in einem falschen Kontext geschrieben, da in den USA ausnahmslos nur die Impfstoffe von BioNtech/Pfizer und Moderna geimpft werden. AstraZenica hat in den USa noch keine Zulassung beantragt.

 

Quelle:

https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-france-astrazeneca/france-recommends-astrazeneca-for-over-55s-only-departing-from-eu-guidance-idUSKBN2BB172